Allgemeine Geschäftsbedingungen


Allgemeine Geschäftsbedingungen

I. Leistungsgegenstand

(1)     Das neue Körpergefühl verpflichtet sich, den Klienten im Rahmen der vereinbarten Trainings- und Gesundheitsbetreuung individuell zu beraten und zu           betreuen.

(2)     Ist keine andere Vereinbarung getroffen kann die Trainings- und Gesundheitsbetreuung nur durch den Klienten persönlich in Anspruch genommen werden.

(3)     Die vereinbarte Trainings- und Betreuungsleistung versteht sich als zeitbestimmte, dienstvertragliche Verpflichtung entsprechend § 611 BGB.

(4)     Der Klient erhält im Rahmen seiner Mitgliedschaft einen Zugang zum Internetportal vom neuen Körpergefühl, wodurch ihm eröffnet wird, sich über die aktuellen Termine, Kurspläne und Angebote zu informieren und sich für das Training ein-und auszutragen. Für die Geheimhaltung der Login Daten, ist das Mitglied verantwortlich.

II. Mitgliedschaft

(1)     Die Mitgliedschaft beginnt mit dem Anlegen der Stammdaten im Internetportal.

(2)     Das Verhältnis endet mit dem Ablauf der Karte, entweder Überschreitung der Zeit oder mit der letzten absolvierten Stunde. Mit dem Kauf einer weiteren Karte verlängert sich die Mitgliedschaft.

(3)     Der Beitrag ergibt sich aus der selbst gewählten Karte oder Einzelbuchung. Dieser wird per Überweisung, Barzahlung vor Ort oder Lastschrift entrichtet, innerhalb 14 Tagen. Im Falle einer Rücklastschrift sind die dadurch entstehenden Rücklastschriftgebühren an das neue Körpergefühl zu erstatten. Es steht dem neuen Körpergefühl frei, die Teilnahme am Training zu versagen, wenn der Betrag nicht entrichtet wurde.

(4)     Der Kunde verpflichtet sich nach jeder Betreuung, über die Anwesenheit Check-in im Internetportal als Leistungsnachweis anzuerkennen.

III. Terminvereinbarungen/Terminabsagen

(1)     Vereinbarte Termine sind verbindlich.

(2)     Termine werden über das Internetportal abgestimmt. Sollte das Portal nicht funktionieren, kann telefonisch oder per Mail, eine Terminabsprache stattfinden.

(3)     Für den Fall, dass Sie einen vereinbarten Termin absagen müssen, ist dieser 24 Stunden im Voraus im Portal auszutragen. Sollten Sie den Termin später absagen, wird diese als absolvierte Trainingsstunde gewertet.

(4)     Innerhalb dieser 24 Stunden Absagefrist, tragen Sie sich ebenfalls im Portal aus, damit jemand aus der Warteliste nachrücken kann und den freien Platz buchen kann.

(5)     Das neue Körpergefühl kann mit jedem Kunden eine abweichende, individuelle Lösung treffen, die dieser AGB vorausgeht.

(6)     Termine tauschen, ein Wechsel des regulären Termins ist vor der 24 Stunden Frist, sofern Platz in den Kleingruppen besteht, möglich und kostenfrei. Die Buchung einer anderen Stunde innerhalb der 24 Stunden Frist, ist kostenpflichtig und verbindlich.

(7)     Die Karte ist nicht an andere Personen übertragbar.

IV. Urlaubsregelung

(1)     Das neue Körpergefühl macht 2 Wochen Pause zwischen den Jahren, sowie im Sommer 3 Wochen und an den gesetzlichen Feier- und Brückentage. In dieser Zeit ruhen die 10 er Karten.

(2)     Weitere Urlaubszeiten werden rechtzeitig mündlich, schriftlich bekannt gegeben.

(3)     Fallen Trainingstermine aufgrund höherer Gewalt, Krankheit oder Fortbildungszeiten des Trainers aus, behält sich das neue Körpergefühl vor, die Stunden zusammenzulegen oder für eine Vertretung zu sorgen, oder behält sich offen, neue Termine anzubieten.

(4)     Liegt eine vorübergehende Sportunfähigkeit vor – nachgewiesen durch ein Attest, oder Mutterschutz – ruht die Karte und wird nach der Genesung / Beendigung des Mutterschutzes wieder fortgesetzt. Dies beinhaltet ebenfalls Schwangerschaften.

V. Sporttauglichkeit / Haftung

(1)     Der Kunde versichert, sportgesund zu sein.

(2)     Jede Erkrankung, Schmerz, Schwindel, Unwohlsein, Schwangerschaft usw. ist dem Personal des neuen Körpergefühl sofort mitzuteilen.

(3)     Alle Anfragen zum derzeitigen/bisherigen Gesundheitszustand und zu allen aktuellen Lebensumständen sind wahrheitsgemäß und vollständig zu beantworten. Alle Änderungen sind dem Personal sofort mitzuteilen.

(4)     Die Teilnahme am Training erfolgt auf eigenes Risiko. Für Sach– und Körperschäden wird eine Haftung ausgeschlossen, es sei denn, dass dem neuen Körpergefühl ein vorsätzliches oder fahrlässiges Verhalten nachzuweisen ist.

VI. Ersatzansprüche

(1)     Bei einer kurzfristigen Trainingsabsage durch das neue Körpergefühl können keine Ersatzansprüche geltend gemacht werden. Bereits gebuchte Trainingseinheiten werden gutgeschrieben oder zu einem späteren Zeitpunkt absolviert.

VII. Datenschutz

(1)     Die personenbezogenen Daten des Kunden werden vom neuen Körpergefühl gespeichert und ausschließlich zur Erfüllung des vorgenannten Leistungsgegenstandes verwendet.

(2)     Die gespeicherten Daten werden für die gesetzlich vorgeschriebene Aufbewahrungsfrist digital und auf Papier im abschließbaren Schrank gespeichert und aufbewahrt.

VIII. Geheimhaltung

(1)     Der Kunde verpflichtet sich über etwaige Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse vom neuen Körpergefühl Stillschweigen zu bewahren, auch über die Beendigung der Rahmenvereinbarung hinaus.

(2)     Das Personal des neuen Körpergefühl hat über alle im Zusammenhang mit der Erfüllung der Trainings – und Betreuungsmaßnahmen bekannt gewordenen Informationen des Kunden Stillschweigen zu bewahren, auch über die Beendigung der Rahmenvereinbarung hinaus.

IX.  Salvatorische Klausel/Gerichtstand

(1)     Sollte eine einzelne Bestimmung in diesem AGB rechtlich unwirksam sein, wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen hierdurch nicht berührt.

(2)     Die Parteien erkennen für den Fall der Ungültigkeit diejenige gültige Regelung an, die dem der Regelungsintension des unwirksamen Bestandteils inhaltlich am nächsten kommt.

(3)     Für alle sich aus diesen AGB ergebenden Streitigkeiten gilt ausschließlich deutsches Recht. Gerichtsstand ist Hamburg.

 

X. Zusammenfassung Gültigkeit Karten                                                                   

Für mama und kind: 10er Karte – 5 Monate/ 20 Wochen gültig. Sprechen Sie mich gerne an, falls Sie innerhalb dieser Zeit verreisen oder andere unvorhersehbare Ereignisse geschehen. Husten und Schnupfen sind willkommen. Das trainiert unser aller Immunsystem.                                                                              

Abendkurse: 10 er Karte – 4 Monate/ 16 Wochen gültig. 10er Karte mit 24 Stunden vorheriger Absagefrist. Bitte haben Sie Verständnis, dass nicht rechtzeitig abgesagte Termine berechnet werden. Dies gilt auch für Springer, die ihren Kurs getauscht haben.                                                                                                                                          5 er Karte – 2 Monate/ 8 Wochen gültig.

Personal Training: Einzelne Buchung von Stunden mit 24 Stunden vorheriger Absagefrist. Nicht rechtzeitig abgesagte Stunden werden mit 50 % der Stunde berechnet.

Tanz: Es gilt die gesonderte vertragliche Vereinbarung zwischen Dozent/neues Körpergefühl und Erziehungsberechtigten.